Stadtmöbel und ein Fahrradständer für den Schuhmarkt

Selbstgebaute Stadtmöbel und ein Fahrradständer bringen Abwechslung und eine neue Aufenthaltsqualität auf den Schuhmarkt in Perleberg.

Ein neues Bürgerteam findet sich

Die Idee, die Aufenthaltsqualität auf dem Schuhmarkt zu erhöhen, entstand im StadtLabor. Dort kann jeder/jede vorbeikommen und sich über Bürgerbeteiligung informieren oder Vorschläge einbringen, die Stadt zu verbessern.

Bisher prägen Autos das Bild auf dem Schuhmarkt. Der neue Fahrradständer und die selbstgebauten Sitzgelegenheiten sollen Radfahrer und Fußgänger stärken und ihnen eine höhere Aufenthaltsqualität bieten.

Für den Fahrradständer in Form einer Autoskulptur wurde ein einzelner Stellplatz vom Parkplatz in der Mitte entwidmet. Daneben stehen von Perlebergern selbstgebaute Stadtmöbel, die vom Bismarckplatz in Wittenberge inspiriert wurden.

Bevor die Autoskulptur auf den Schuhmarkt kam, ging sie auf Wanderschaft durch Perleberg.