Bürgerteam Perleberg

Mitstreiter fürs Bürgerteam Perleberg gesucht!

Ist euch mehr Grün in der Stadt wichtig? Oder wollt ihr einen neuen Treffpunkt draußen oder drinnen? Was fehlt zu einer nachhaltigen Mobilität?

Die neuen Termine stehen fest!

Die Workshops des Bürgerteams Perleberg finden am Mittwoch, dem 19. Oktober, um 17.30 Uhr und am Dienstag, dem 8. November, um 17.30 Uhr statt!

Lastenrad- und Bollerwagenleihe für Wittenberge

Das erste Pilotprojekt steht fest.

Das Bürgerteam Mobilität in Wittenberge hat sich im Juni getroffen. Die Mehrheit
stimmte für eine Lastenrad- und Bollerwagenleihe. Damit können die Wittenberger bald
Großeinkäufe, Werkzeug, Kinder und Hunde umweltfreundlich durch die Stadt befördern.

Nun geht es an die Umsetzung! Wollt auch ihr euch beteiligen? Zur Anmeldung oder für
weitere Informationen meldet euch telefonisch unter 03877 984 125 oder per E-Mail unter kontakt@wirmachenprignitz.de.

Bismarckplatz in Wittenberge wird attraktiver

Das zweite Pilotprojekt steht fest.

Das Bürgerteam Innenstadt in Wittenberge hat am 7. September 2022 entschieden,
den Bismarckplatz aufzuwerten und ihn zu einem Ort zu machen, an dem jeder Einwohner
von Wittenberge gern verweilen möchte. Auf jeden Fall soll es selbstgestaltete Sitzmöbel
geben. Zu diesen und anderen Gestaltungsideen wird am Donnerstag, dem 29. September,
ab 17.30 Uhr konkreter geplant.

Wer bei der Planungswerkstatt und der Umsetzung dabei sein möchte, meldet sich telefonisch
unter 03877 984 125 oder per E-Mail unter kontakt@wirmachenprignitz.de.

DAS PROJEKT

Wie können Perleberg und Wittenberge mobiler, lebenswerter und grüner werden? Dazu kamen von Euch, den Bürgerinnen und Bürgern der beiden Städte, in den letzten Jahren viele gute Ideen (Stadtkomplizen, Zukunftsstadt 2030 und andere Bürgerbeteiligungen).

Nun erhaltet ihr die Möglichkeit, mindestens drei Ideen in Pilotprojekten zu verwirklichen. Dabei geht es darum, einen Beitrag zur Verbesserung der Mobilität und zur Belebung der Innenstadt zu leisten. Macht mit und bewegt was!

Das Projekt besteht aus drei Phasen: Abstimmung, Bürgerteams und Pilotprojekte.

Abstimmungsergebnisse

Eure Meinung war gefragt, hier findet ihr die Ergebnisse:

NEWSLETTER

Melde Dich zu unserem Newsletter an und bleib immer auf dem Laufenden.